Die Serienkonstruktion Baade 152/II


Baade 152/II V4 mit vier Pirna-014-Triebwerken von je 3.150 kp Schub
Die 152/I V4 rollt am 26. Juni 1960 aus der Montagehalle 222 in Dresden-Klotzsche.


the first jet airliner de havilland Comet 1

Kabinenvergleich 152/I zu 152/II

Rumpf 152 V4
Rumpf 152 V4 im Mai 1959

wind tunnel model 152/II
Windkanalmodell 3 Meter Holz

152 V4 und V5
Produktionshalle 222 mit der 152 V4 im Aufbau

Mit dem neuen Typ 152/IIV1 (DM-ZYA)


Plan und Wirklichkeit

Technische Daten Baade 152/II  (V4):

Verwendung: Passagierflugzeug, Transporter;
Motor: 4 x Pirna 014 mit je 3.150 kp Schub;

Kraftstoff 8,36-12,45 t;



Bilder und Zeichnungen zur Variante II des DDR-Jets Baade-152

Variante II  DDR-Jets Baade 152


Gondel 152/II
Der Triebwerksgondelbau in der Halle 222. Die Fertigungslinie war etwa 50 m lang.

Rumpfheck 152 V4
Hecktransport zum Rumpf der V4 im Mai 1959

IL-14P und 152 V4
Bau der 152 neben der IL-14, Mai 1959.

152/V4

152/II 008 Colorschema
Lufthansabemalung an der ersten Serienmaschine 152/II 008.

Der Tag des Erstfluges der 152 V4

152 V4


152 V4 in der Grube
Enttankungsversuche an der 152 V4 nach dem 2. Flug am 7. September 1960



152 V4 Rollout

152 V4 Einflughalle 285
Die 152 V4 erreicht die Einflughalle.

152 V4 zur Flugerprobung
Am 26. Juni 1960 rollt die V4 zum zweiten Male aus der Halle, um in die Flugerprobung zu gehen.

152/V4 zweiter Flug

Prominenz vor der 152 V4
Mit stolz geschwellter Brust: Brunolf Baade, Chefkonstrukteur Fritz Freytag und sein Stellvertreter Johannes Haseloff (v.r.n.l.).



Triebwerk der Baade 152/II
Jumo 014, UdSSR 1954

Attrappe Pirna 014 und 152
Leipziger Messe 1959: Rumpfattrappe 152/II mit Triebwerksbestandteilen Brennkammer und Verdichter


Gondelstiel 152/II
Gondelstiel der Kombigondel 152/II

Gondel 152/II

Gondel 152/II

Modell 152/II
Dreimeter-Modell der 152/II

Gondel 152/II
Baade 152V4 Serienproduktion

Gondel 152/II
Zwilling der Kombigondel der 152/II

Gondel 152/II

DSR 152/II

152 V6
Statische Bruchzelle 152 V6 in der Folterkammer

152 V5
Rollout 152/II V5 am 7.9.1960


152 V5 am 7.9.1960
Die 152 V5 am 7. September 1960 auf dem Weg zur Einflughalle.

Nach oben